1. Süddeutscher Fachtag der Seltenen Erkrankungen
„Selten sind viele“

Am Samstag, den 29.02.2020 findet im Haus der Begegnung in Ulm der 1. Süddeutsche Fachtag der Seltenen Erkrankungen statt.
Um dem Thema der Seltenen Erkrankungen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen und die besonderen Herausforderungen zu überwinden, bedarf es einer verbesserten Koordination aller Beteiligten. Mit dem Tag der Seltenen Erkrankungen schaffen wir ein Forum für einen Informationsaustausch für Betroffene, Ärzte, Politik und der Öffentlichkeit.

Im Rahmen des Tages erwartet Sie ein äußerst informatives Programm mit Experten-Vorträgen und Workshops zu seltenen Erkrankungen, sowie auch Inhalte zur Zentrumsarbeit und deren Erfolge und Entwicklungen. Selbsthilfegruppen, die ganz unterschiedliche Erkrankungen vertreten, werden ebenfalls an diesem Tag im Haus der Begegnung zusammenkommen, um über das Thema „Seltene Erkrankungen“ zu informieren.

Wir hoffen auf eine Vielzahl von Betroffenen und Ihren Angehörigen sowie Unterstützer aus Medizin und der Wissenschaft.

Hier finden Sie das Programm zum Fachtag.
Den Link zur Anmeldung finden Sie auf dem Flyer unter „Anmeldung“ oder hier.

SEKiS Baden-Württemberg beteiligt sich mit einem Workshop zum Thema „Seltene Erkrankungen und Psyche“ am Programm.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 17.02.2020.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

image_print
Skip to content